TSV Talheim – SC Abstatt 0 : 0


TSV Talheim – SC Abstatt 0 : 0 

Das Spiel beim Tabellenvierten begannen wir sehr konzentriert und kamen in der (6.) zum ersten Abschluss durch Gectan durch einen Schuss innerhalb des Strafraums der über das Tor ging. Zwei Minuten später kam Priftis nach einer Flanke durch Kreh von rechts zum Abschluss aus kurzer Distanz doch der Torhüter von Talheim konnte abwehren und auch im Nachschuss war es zur Stelle. In den nächsten Minuten konnte sich keine Mannschaft entscheidend durchsetzen, obwohl wir mehr Spielanteile hatten dauerte es bis zur (25.) als wir nach einem Foulspiel einen Freistoß kurz vor dem Strafraum in halbrechter Position zugesprochen bekamen den Priftis ausführte, doch dieser wurde von der Mauer abgewehrt und auch der Nachschuss brachte nichts ein. Die erste gefährliche Aktion vor unserem Tor hatten wir in der (33.) zu überstehen, als nach einem weiten Einwurf die Gastgeber aus kurzer Distanz zum Abschluss kamen konnten wir gerade nach vor der Torlinie klären. Wir bekamen in der (37.) wiederum kurz vor dem Strafraum in halbrechter Position einen Freistoß zugesprochen den Kaya ausführte diesen konnte der Torhüter der Gastgeber gerade noch über die Latte lenken. Vier Minuten später dann wiederum eine große Chance als Oorri aus Kurzdistanz zum Abschluss kam, doch dieser landete an der Latte des Talheimer Tores. Die Gastgeber kamen in der (43.) nach einem Ballverlust von uns innerhalb des Strafraums zum Abschluss, doch zum Glück für uns ging dieser knapp am Tor vorbei. Die letzte Aktion kurz vor der Halbzeit gehörte den Gastgebern, nach einer Flanke konnten wir gerade noch zum Eckball klären, doch dieser brachte dann nichts ein. Die zweite Halbzeit begannen die Gastgeber etwas forscher doch die erste nennenswerte Aktion hatten wir in der (58.) zu verzeichnen als nach einer Flanke von Kreh der Talheimer Torhüter in einer etwas unübersichtlichen Situation gerade noch klären konnte. Es folgte in der (62.) ein Torschuss der Gastgeber knapp innerhalb des Strafraums, doch unser Torhüter parierte glänzend. Nachdem in der (70.) ein Freistoß von uns in zentraler Position in der Mauer landete, hatten in der (82.) die Gastgeber eine große Chance als sie kurz vor dem Tor zum Abschluss kamen konnte unser Torwart wiederum glänzend abwehren und anschließend klärte unsere Abwehr. Der eingewechselte Pritis kam nach gutem Zuspiel in der (85.) an der Strafraumgrenze zum Abschluss doch dieser war nicht platziert genug so dass der Torhüter von Talheim halten konnte. Die letzte Chance des Spiels hatten die Gastgeber durch einen Freistoß von rechts doch auch diesen konnte unser guter Torhüter im Nachfassen halten. Die erste Halbzeit des Spiels hatten wir mehr vom Spiel und in der zweiten Halbzeit ließen wir etwas nach und die Gastgeber kamen besser ins Spiel, so blieb es am Ende beim verdienten Unentschieden.

Es spielten: Deiss, Kreh, Schnabel, E. Kücük, (78. Prifti), Islek, Kaya, Oorri (90. + 2 Caffaro), Priftis, Gectan, (66. Arias), M. Kücük, Stahl 

W.S.


Geschrieben am 18. Oktober 2019 von A. Schumacher