SC Abstatt – SGM Riexingen 2 : 0 (1 : 0)


Vorbereitungsspiel
SC Abstatt – SGM Riexingen 2 : 0 (1 : 0)
Die ebenfalls in der Bezirksliga spielenden Gäste pressten von Beginn an hoch, doch wir konnten uns teilweise gut aus den Pressing Situationen befreien. Lenicker hatte in der (8.) den Gästetorhüter mit einem Heber überlistet doch ein Abwehrspieler konnte gerade noch vor der Torlinie klären. Die nächste Chance hatte Varkas in der (15.) mit einem Schuss von halbrechts doch der Riexinger Torwart konnte abwehren. Danach kamen die Gäste etwas besser ins Spiel und hatten in der (15.) die erste Chance durch einen Schuss knapp vor der Strafraumgrenze doch diesen konnte unser Torwart abwehren. Vier Minuten später dann die nächste Chance für die Gäste durch einen Schuss aus 20 m der knapp unser Tor verfehlte. Es folgte dann in der (28.) die 1 : 0 Führung durch Camara, der nach Zuspiel den Torhüter ausspielte und verwandelte. Danach kontrollierten wir das Spiel doch die Gäste hatten dann in der (40.) noch einen Schuss aus 20 m auf unser Tor zu verzeichnen doch der ging drüber. Nach der Halbzeit behielten die Gäste das hohe pressen bei, doch zur ersten Chance kamen wir in der (50.) durch einen Heber über den Torwart von Arias, nach Zuspiel von Zeybekoglu, doch der ging leider knapp über das Tor. Die Gäste hatten in der (53.) nach einem Eckball einen Lattentreffer zu verzeichnen und in der (57.) konnte unser Torwart einen Schuss aus 20 m parieren, den abgewehrten Schuss konnte danach unsere Abwehr klären. Beide Mannschaften konnten sich danach noch nennenswerte Torchancen erspielen, doch wir gaben uns damit nicht zufrieden, denn in der (85.) erlief Camara einen weit nach vorne geschlagenen Ball von Lenicker und verwandelte aus halbrechter Position sicher zum 2 : 0 für den SC. In den Schlussminuten kamen die Gäste noch aus 16 m zum Abschluss doch unser Torwart konnte gerade noch zum Eckball klären. Danach pfiff der gut leitende Schiedsrichter das insgesamt fair geführte Spiel ab. Mit dem Spiel unserer Mannschaft können wir insgesamt gesehen zufrieden sein, wenn auch gegen Ende des Spiels noch etwas die Kraft nachließ, aber das ist nach den ersten zwei Trainingswochen auch noch nicht zu erwarten.
Es spielten: Deiss, Islek, Kreh, E. Kücük, Aydinli, Gectan, Varkas, Lenicker, Camara, M. Kücük, Stahl, Ö. Kücük, Zebekoglu, Arias, Fiedler
W.S.


Geschrieben am 6. Februar 2019 von A. Schumacher