SC Abstatt – SC Ilsfeld II 5 : 0 (2 : 0)


SC Abstatt – SC Ilsfeld II 5 : 0 (2 : 0)

Sieg im Derby

Bei sehr heißem Wetter musste der SC Abstatt zuhause gegen den SC Ilsfeld zum Derby ran. Es ging von der ersten Minute an sehr Druckvoll von seitens des SC Abstatt los und so ergab sich auch die erste große Chance schon in der (3.) für Karaman der sich gegen zwei Spieler durch setzte den Schlussmann den Ball durch die Beine schob der aber im Fall noch mit der Hand abwehren konnte. In der (5.) folgte die nächste Chance für den SC Abstatt durch Schumacher der aus 20m schoss der Tormann klärte zur Ecke dieser brachte aber nichts ein. Nach zehn Minuten verflachte das Spiel. In der (26.) dann die erste Chance für die Gäste aus Ilsfeld den unser Abwehrspieler aber gerade noch klärte. (39.) eine Flanke von der rechten Seite den Krauß mit der Brust auf Gectan ablegte und er mit einem direkten Volley zum 1:0 Führung verwandelte. 4 Minuten später die nächste super herausgespielte Szene die durch einem schönen Zuspiel von Schumacher auf Brown der mit einem Lupfer über der Schlussmann den SC Abstatt zum verdienten 2:0 führte.

Die zweite Halbzeit ging genauso weiter wie in der ersten. Der SC Abstatt hatte das Spiel klar im Griff und so fiel auch schon in der (55.) das 3:0 nach Zuspiel von Brown auf Karaman der den Ball nur noch einschieben musste. Dann war es in der (64.) wieder durch Brown der alle im 16er aussteigen ließ und locker zum 4:0 einschob. In der (70.) wieder der SC Abstatt Torchance durch Brown aber der SC Ilsfeld klärt gerade noch auf der Linie. Den SC Jungs war das immer noch nicht genug, es galt einiges an der Tordifferenz zu verbessern, so ergab sich in der (75.) ein Freistoß von links aus ca. 20m. Joe Brown war heute sehr gut drauf und trat auch zu diesem Freistoß an. Er schoss den Ball an die Latte den abgeprallten Ball verfolgte Lenicker und köpfte den Ball zum 5:0 Endstand ein. Es folgten noch 2 weiter Chancen für den SC Abstatt durch Stahl und Schumacher diese aber brachten nichts mehr ein. Es war ein verdienter Derbysieg, hoffen wir das die Erfolgsserie weiter anhält.

Es spielten: Deiss, E. Kücük, Karaman (65. Priftis), Brown, Gectan, Lenicker, Calusic (65. Kreh), M. Kücük (65. Kreh), Schumacher, Krauß (65. Islek), Stahl 

E. K. 


Geschrieben am 16. September 2020 von A. Schumacher