Dritter Sieg in Folge für den SCA


 FV Wüstenrot – SC Abstatt 1 : 6 (1 : 4) 

Dritter Sieg in Folge für den SCA 

Bei erneut sonnigem Wetter und einem guten Rasen sind wir zum Auswärtsspiel in Wüstenrot angereist, um die nächsten drei Punkte einzufahren. So zeigten wir gleich in der ersten Minute durch einen Weitschuss von Priftis, dass wir das Spiel gewinnen wollten. In der 4. Minute schnappte sich Mehmetefendioglu einen Freistoß aus 20m und schoss diesen mit einem Aufsetzer links neben den Pfosten zum 0:1 ins Tor. Wir machten weiter, wo wir angefangen hatten, so hatte Karaman in der 10. Minute einen Weitschuss aus 16 Metern, welcher über das Tor ging. Das zweite Tor lag in der Luft und nach einem Eckball stocherte Stahl aus dem Gewühl den Ball in der 18. Minute über die Linie zum 0:2. Wir machten weiter und wollten unsere Führung erhöhen. In der 31. Minute kamen wir dann zu der nächsten großen Chance über Priftis, welcher den Ball auf Karaman spielte und dieser wiederum einen platzierten Schuss aus halbrechter Position zum 0:3 verwandelt. Wenige Aktionen später in der 38. Minute machte Topal aus halbrechter Position das 0:4 nach einem guten Zuspiel von Beckert. Kurz darauf kam Wüstenrot trotz weniger Spielanteile zu einem Eckball. Aus diesem wiederum kommt in der 40. Minute ein Spieler Wüstenrots unbedrängt im 5m Raum frei zum Schuss und verkürzt auf 1:4, dem Halbzeitergebnis. Nach der Pause spielt der eingewechselte Nikci in der 46. Minute auf Beckert, welcher den Ball über das Tor schießt. Eine Minute später (47.) die nächste Chance für Wüstenrot, mit einem Schuss von der Strafraumgrenze knapp links am Tor vorbei. So machte Wüstenrot Anfang der zweiten Halbzeit weiter Druck und kamen in der 52. Minute zur nächsten Chance, mit einem Pass von links in den Strafraum, welche glücklicherweise keinen Abnehmer finden konnte. Nach der Druckphase Wüstenrots kam der SCA in der 62. Minute wieder zu einem Abschluss im Strafraum durch Junko, welcher den Ball von halbrechts knapp links am Tor vorbeisetzt. Erst in der 76. Minute kam es zu einer nächsten Chance in einem langsamer werdenden Spiel. Nach einer Flanke von links verpasst Mehmetefendioglu den Ball knapp vor dem Tor. Der SCA wollte den Vorsprung weiter ausbauen und so kam Mehmetefendioglu nach einem klasse Zuspiel von Junko zum Ball und schoss seinen Doppelpack zum 1:5 von links ins Tor. Erst in der 87. Minute kam der SCA zur nächsten Chance, Kreh setzte sich auf der rechten Seite gut durch bis zur Grundlinie und legte ab für Beckert, welcher den Ball aus kurzer Distanz deutlich am Tor vorbeisetzte. Schon in der 88. Minute die nächste Chance für den SCA. Nach einem Einwurf von Kreh von rechts verlängert Nikci gekonnt auf Junko, dieser verwandelt aus kurzer Distanz zu unserem 1:6 Endstand. Somit fährt der SC Abstatt weitere 3 Punkte ein und holt sich weiteres Selbstvertrauen für das nächste Spiel. 

Es spielten: Heilmann, Schnabel, Beckert, Junko, Karaman, Priftis, Pose, Mehmetefendioglu, Varzar, Topal, Stahl, Ocak, Kreh, Calusic, Prifti, Özdemir, Deiß, Nikci 

D.C. 


Geschrieben am 7. September 2022 von A. Schumacher