D2 startet überzeugend in die Freiluft-Runde. 5:0 im Freundschaftsspiel gegen VFB Tamm 2


D2 startet überzeugend in die Freiluft-Runde. 5:0 im Freundschaftsspiel gegen VFB Tamm 2

Bei guten äußeren Bedingungen hatten die ABI-D2-Junioren am Samstag ihr erstes Testspiel unter freiem Himmel. Gegner war in Tamm die zweite Mannschaft der D-Junioren des VFB. Von Anfang sollten die ABI-Jungs Druck auf den Gegner ausübten, und das machten sie auch. Die D-Junioren aus Tamm kamen kaum aus der eigenen Hälfte. Schon nach sieben Minuten erzählte die ABI-Mannschaft das erste Tor. Filip nutzte ein Missverständnis in der gegnerischen Abwehr zum 1:0. Kurze Zeit darauf erhöhte ebenfalls Filip auf 2:0. Nach einem wunderschönen Angriff über die starke rechte Seite landete der Ball über Theo, Enes und Jonas schließlich bei Efkan, der sein erstes Tor für die ABI-D-Junioren erzielen konnte. Noch vor der Pause erhöhte Kay auf 4:0. Das Tor des Tages erzielte in der zweiten Halbzeit Kay, der nach einer Ecke den Ball vom rechten Strafraumeck mit rechts in den linken Torwinkel zirkelte. Auch danach gab es noch zahlreiche gute Chancen. Alleine Jaris traf zweimal Latte bzw. Torpfosten. Letztendlich blieb es beim 5:0 für die ABI-D2. Erfreulich war neben dem großen Einsatzwillen vor allem auch, dass die Jungs spielerisch immer wieder Lösungen suchten und fanden. Darauf lässt sich aufbauen.

Es spielten: Paul G (Tor + draußen), Jannik (Tor + draußen), Kay (2 Tore), Jonas (C), Filip (2), Efkan (1), Peter, Enes, Theo, Jaris, Sandokan


Geschrieben am 11. Februar 2019 von A. Schumacher