Bezirkspokal TSG Heilbronn – SC Abstatt 2 : 4 (2 : 1)


Bezirkspokal

TSG Heilbronn – SC Abstatt 2 : 4 (2 : 1)

In einer schwachen ersten Halbzeit konnten wir froh sein, dass wir am Ende keinen höheren Rückstand hinnehmen mussten, denn das Defensivverhalten war in der ersten Halbzeit nicht Bezirksligareif. Und auch sonst war in unserem Spiel nicht genug Bewegung so dass die TSG immer wieder gefährlich vor unserem Tor auftauchte. Die wenigen Chancen die wir hatten wurden alle ziemlich leichtfertig vergeben. In der zweiten Halbzeit wurde unser Spiel nach vorne zwar druckvoller doch auch weiterhin gingen wir mit unserer Chancenauswertung leichtfertig um. So dauerte es bis zur (85.) ehe Islek der 2 : 2 Ausgleich gelang. Zu mehr reichte es in der normalen Spielzeit allerdings nicht mehr. Die erste Halbzeit der Verlängerung konnten wir uns nicht entscheidend durchsetzen, erst zu Beginn der zweiten Halbzeit gelang Zeybekoglu das 2 : 3. Danach wurde es ziemlich hektisch und in dieser Phase sah der Torschütze Zeybekoglu nach unnötigem Ball wegschlagen die Gelb-Rote Karte, nachdem er zuvor schon die Gelbe Karte bekommen hatte. Trotzdem gelang Arias zwei Minuten später das 2 : 4, das wir dann ohne Mühe vollends über die Zeit brachten. Am Ende ein verdienter Sieg für den SC, den wir uns erst in der Verlängerung erkämpfen mussten und bei dem wir viel investieren mussten. 

Es spielten: Fiedler, Akyol, Schnabel, Baumgart (46. Aksoy), Zeybekoglu, Gectan (46. Islek), Varkas, Camara, Saglam (46. Lenicker), Arias, Fuchs (46. Stahl)

W.S. 


Geschrieben am 16. Oktober 2018 von A. Schumacher