VFL Eberstadt – SC Abstatt 2 : 2 (2 : 2)


VFL Eberstadt – SC Abstatt 2 : 2 (2 : 2)

Tabellenführung verteidigt 

Bei dem regnerischen Wetter am Wochenende, war es sehr fraglich ob der Schiedsrichter das Spiel wegen der Platzverhältnisse überhaupt anpfeifen würde. Doch nach der Besichtigung des Platzes entschied er, dass gespielt werden kann. Bereits in der (3.) hatten wir eine gute Chance durch Sahin doch sein Kopfball verfehlte das Tor, in der (8.) dann die nächste Chance durch den gleichen Spieler doch sein Schuss war zu schwach so dass der Eberstädter Torwart halten konnte. Die erste Chance für die Gastgeber datierte aus der (12.) als nach einem Freistoß aus 25 m ein Eberstädter im Strafraum zum Kopfball kam, doch unser Torwart konnte halten. Es folgte dann in der (18.) das 1 : 0 für die Gastgeber, als nach einem Anspiel zu einem in abseitsverdächtiger Position stehenden Eberstädter dieser in den Strafraum passte und dort kam ein Spieler zum Schuss dieser wurde zwar von einem Spieler abwehrt doch im Nachsetzen konnten die Gastgeber vollenden. Drei Minuten später mussten wir wiederum eine brenzlige Szene in unserer Abwehr überstehen als unser Torwart einen Schuss abwehrte konnte unsere Abwehr anschließend gerade noch klären. Schnabel konnte dann in der (33.) nach einem abgewehrten Ball mit einem Volleyschuss aus ca. 30 m das verdiente 1 : 1 für den SC erzielen. Reißmüller konnte dann mit seinem ersten Saisontreffer in der (40.) mit einem überlegten Schuss innerhalb des Strafraums sogar das 1 : 2 für den SC erzielen. Doch die Freude über die Führung währte nicht lange, denn bereits zwei Minuten später konnte Eberstadt nach einem langen Ball in die Spitze, aus wiederum abseitsverdächtiger Position den 2 : 2 Ausgleich erzielen. Dieser Situation ging ein klares Foulspiel an Reißmüller voraus das der nicht immer sicherwirkende Schiedsrichter nicht ahndete. Zu allem Überfluss ließ er dann noch 7 Minuten in der ersten Halbzeit nachspielen, warum weiß nur er, doch in dieser Nachspielzeit tat sich nichts mehr entscheidendes. Nach Beginn der zweiten Halbzeit kam Sahin in der (50.) nach einem abgewehrten Freistoß zum Schuss doch auch diesen konnte der Eberstädter Torwart halten. Wir machten nun weiter Druck und schnürten die Gastgeber in ihrer Hälfte ein. Die nächste große Chance dann in der (66.), nach einem Eckball kam Akyol aus kurzer Distanz zum Kopfball doch er verfehlte das Tor knapp. In der (75.) kam dann Sahin im Strafraum zum Abschluss doch sein Schuss war nicht platziert genug so dass der Torwart halten konnte. Die Gastgeber kamen in der (81.) nach einem Konter zum Abschluss doch unser Torwart konnte im Nachfassen klären. Reißmüller bot sich dann in der (87.) noch die Chance zum Siegtreffer doch er entschied sich für einen Querpass anstatt abzuschließen und diesen konnte ein Eberstädter gerade noch vor der Linie klären. So blieb es am Ende beim für Eberstadt etwas glücklichen Unentschieden mit dem wir die Tabellenführung gegenüber Talheim mit einem Punkt Vorsprung gerade noch verteidigen konnten.

Es spielten: Deiss, Akyol (75. Emin Kücük), Schnabel, Stahl, Varkas, Lenicker, Mustafa Kücük, Reißmüller, Fischer (75. Ömer Kücük), Zejnaj (75. Poslu), Sahin

W.S.


Geschrieben am 7. November 2017 von A. Schumacher