„Du bist in Gottes Stickeralbum“ – ABI Saisoneröffnung 2017-2018


„Du bist in Gottes Stickeralbum“ – ABI Saisoneröffnung 2017-2018

Am Sonntag fand in Ilsfeld die traditionelle Saisoneröffnung der ABI – Jugend statt. Über 240 Kinder fanden sich bei überraschenderweise schönem Wetter im Ilsfelder Stadion ein. In den letzten Jahren hatte das Wetter nicht immer die Erwartungen erfüllt. Mannschaftsfotos, das ABI-Gruppenfoto, die Speed-Challenge und nicht zuletzt der Startschuss zur Stickerstar-Sammelaktion standen auf dem Programm.

Doch der Beginn jeder Saisoneröffnung ist der  Morgenimpuls, musikalisch erneut umrahmt von der Gruppe Layrs. Den Impuls gab in diesem Jahr Pfarrer Rüdiger Jeno aus Beilstein. Er stellte den offiziellen Starttermin der Stickerstars in seine Gedanken zur neuen Saison. Vielleicht hat Gott ja auch ein Sammelalbum, wo jeder ABI-Fußballer enthalten ist. Doch darüber hinaus sind alle Menschen haben alle Menschen in Gottes Album einen Platz, jeder ist wichtig, führte Pfarrer Jeno  aus. Mit Gottes Segen entließ er die großen und kleinen Kicker in die neue Saison. Nach Mannschaftfsfotos und dem großen ABI-Foto startete erstmalig die Speed-Challenge. Immer zwei Teams mussten an verschiedenen Stationen gegeneinander antreten. Die Teams waren bunt gemischt, von Bambini bis zu den A-Junioren. Und bunt gemischt waren auch die verschiedenen Aufgaben. Neben fußballerischem Können mussten die jungen Fußballerinnen und Fußballer auch ihr Wissen beim Fußball- bzw. ABI-Quiz zeigen. Sie mussten Pantomime erraten und sich gegenseitig tragen. Mit großem Engagement spielten die Mannschaften das Siegerteam aus. Dieses wurde mit Stickertütchen am Ende belohnt.

Um kurz vor halb Zwölf startete dann endlich der Verkauf des ABI-Stickeralbums. Und der Andrang war groß. Sofort wurden die Tütchen aufgerissen. „Ich habe mich gezogen“, „Schau mal, ich habe Dich schon eingeklebt“. Auf dem ganzen Platz waren die kleinen und auch die großen Kicker (und auch deren Eltern) im Sammelfieber. Seit dieser Woche können die Tütchen und das Album im EDEKA-Markt Sabota, Oberstenfeld, erworben werden.

Den Abschluss bildete wie in den Vorjahren das erste Saisonspiel der B-Junioren. Dass dies gegen die Mannschaft aus Neckarsulm knapp verlorenging, trübte die tolle Stimmung nur kurz.

Martin Kimmig


Geschrieben am 18. September 2017 von A. Schumacher