Dreimal unentschieden und ein Kantersieg – ABI-D-Junioren ohne Niederlage durch das Wochenende


Dreimal unentschieden und ein Kantersieg – ABI-D-Junioren ohne Niederlage durch das Wochenende

Zum ersten Mal in dieser Runde schafften es die ABI-D-Junioren, dass keine Mannschaft ein Spiel verlor. Den Anfang machten die D4 bereits am Mittwoch. In einem dramatischen Spiel rettete Mehmet mit dem vielumjubelten 3:3 das nicht unverdiente Unentschieden. Große Leidenschaft und unermüdlicher Einsatz wurden dadurch belohnt. Die weiteren Treffer erzielten Jahir und Marcel. Die D3-Junioren konnten am Samstag gegen die erste Mannschaft von Erlenbach-Binswangen eine 2:0 Führung leider nicht über die Zeit bringen. Am Ende reichten die beiden Treffer von Peter und Felix nicht und es hieß 2:2 Unentschieden. Zudem verletzte sich der starke Torspieler Marcel. Auch die D2-Junioren spielten 2:2. Gegen Untergruppenbach boten die Jungs in der ersten Halbzeit eine gute Leistung und führten verdient durch Tore von Hannes und Marco mit 2:1. Doch in der zweiten Halbzeit verloren die Jungs völlig den Faden. Am Ende konnten sie sich beim überragenden Torspieler Lenny bedanken, dass es noch zu einem Unentschieden reichte. Eine vermeintlich leichtere Aufgabe als die Spiele zuvor hatten die D1-Junioren beim SV Leingarten zu erledigen. Doch in der ersten Halbzeit taten sich die Jungs bei großer Überlegenheit schwer und mussten sogar nach der frühen Führung durch Linus den zwischenzeitlichen Ausgleich hinnehmen. Kurz vor dem Seitenwechsel konnte Güven die erneute Führung erzielen. In der zweiten Halbzeit konnten die Jungs dann überzeugen und durch weitere Tore von Noah, Nico, Linus, Finn und Romeo den 7:1 Endstand herstellen. Damit steht die Mannschaft so gut wie sicher in der Bezirksstaffel im kommenden Frühjahr.

 

Martin Kimmig


Geschrieben am 23. Oktober 2017 von A. Schumacher