C2 SGM : ABI


C2 SGM ABI

Die C-Junioren der SGM ABI 2 starteten am Mittwoch den 21.09.16 in die neue Saison.

Die Jungs gastierten bei der Spielgemeinschaft von Eberstadt/Gellmersbach. Für die meisten

Spieler war es das erste Spiel 11 gegen 11 und eine Umstellung vom 9er Spielsystem der D-Junioren.

Die Jungs nahmen sich schnell der Aufgabe an, bereits in der 4. Spielminute konnte man durch Melvin May in Führung gehen. Die Jungs standen hinten Kompakt und sicher, fuhren immer wieder schnelle Konter. In der 8 Minute wieder ein schneller Konter über die rechte Seite, ein Pass auf Melvin May, der überlegt den Ball von der rechten Seite über den Torwart ins lange Eck hebt.

Im weiteren Spielverlauf bauten die Gegner mehr Druck auf, allerdings stand die Verteidigung sicher und es dauerte bis zur 20. Minute als Melvin May nach einem Fehler in der Gegnerischen Abwehr zur 3:0 Führung ins leere Tor einschieben konnte. Mit diesem Ergebnis ging es in die Pause. Nach der Pause starteten wir in das Spiel mit einem Angriff über die linke Seite und bekamen einen Elfmeter zugesprochen, Luca di Bari wurde im Strafraum zu fall gebracht. Den Elfmeter verwandelte Sebastian Steeb sicher zum Stand von 4:0. 10 Minuten später konnte Sebastian Steeb mit einem überlegten Distanzschuss das Ergebnis auf 5:0 hochschrauben.

In Minute 50 und 55 kassierten unsere Jungs noch 2 Tore, aber beendeten das Spiel mit einem souveränen Sieg im ersten Spiel.

Es spielten: Robin Kübler, Luca Herrmann, Jannis Braun, Robin Frank, Jonas Leidig, Elias Noah Mistele, Tom Oberländer, Sebastian Steeb, Melvin May, Alexander Groß, Luca di Bari, Laurin Schaal, Nico Helleis, Finn Mausser und Louis Michalitschke.

Am 24.09.2016 spielten unsere Jungs ihr erstes Heimspiel in Abstatt auf dem Kunstrasen gegen die SGM Oberslum 1. Es trafen der Tabellenerste gegen den Tabellenzweiten. Die SGM ABI musste auf einige Spieler verzichten, da sie aus verschiedenen Gründen verhindert waren. Man startete das Spiel ohne die eigentlich eingeteilte Schiedsrichterin, da diese sich am Vortag verletzt hatte. Nach 5 Minuten musste man den einzigen Einwechselspieler schon einsetzen, da sich ein Spieler verletzt hatte. Man spielte leider mit einem stark minimierten Kader und gelangen früh in Rückstand. Leider konnten unsere Spieler in der ersten Halbzeit dem Gegner nicht viel entgegensetzen und es stand bereits zur Halbzeit 0:6. Nach der Halbzeitpause zeigten die Jungs ein anderes Gesicht und kämpften in der 2. Halbzeit mit 3 weiteren angeschlagenen Spielern. Man kassierte zwar noch 2 weitere Tore, aber es gelang den Jungs noch ein Treffer. Das Spiel endete mit 1:8.

Es spielten: Robin Kübler, Luca Herrmann, Jannis Braun, Robin Frank, Jonas Leidig, Tom Oberländer, Melvin May, Alexander Groß, Finn Mausser, Alex Ferreira und Alex Engels.

 


Geschrieben am 27. September 2016 von A. Schumacher