ABI-D-Junioren siegen beim Hallenturnier in Meimsheim und werden zudem noch Dritter!


Überragend: ABI-D-Junioren siegen beim Hallenturnier in Meimsheim und werden zudem noch Dritter!

Beim Hallenturnier des TSV Meimsheim traten die ABI-D-Junioren mit zwei Teams an. Schon nach den ersten Spielen in ihren jeweiligen 5er-Gruppen stellte sich heraus, dass die Jungs einen guten Tag erwischt hatten. Nach jeweils einem Sieg gegen Cleebronn (2:0 Ilsfeld 2) und die TSG Heilbronn (4:2, Ilsfeld 1), spielten die Mannschaften jeweils Unentschieden gegen Talheim und die erste Mannschaft von Union Heilbronn (Ilsfeld 1). Auch danach verloren die Mannschaften kein Spiel mehr. Da der Turnierplan kein Halbfinale vorsah, qualifizierte sich Ilsfeld ein als Gruppenerster für das Finale, Ilsfeld 2 für das Spiel um Platz 3. Beide Male hieß der Gegner Union Heilbronn.

Im „kleinen“ Finale spielte Ilsfeld 2 gegen die erste Mannschaft von Union Heilbronn. In einem packenden Spiel stand es nach der regulären Spielzeit torlos 0:0. So musste das 9-Meter-Schießen entscheiden. Für das ABI-Team trafen Güven, Lukas und Eyüp. Jannis hielt den entscheidenden 9-Meter.   Somit gewann Ilsfeld 2 mit 3:2.

Mit dem gleichen Ergebnis jedoch noch regulärer Spielzeit gewannen die ABI-D-Junioren gegen Union Heilbronn 2. Es war ein packendes Endspiel, in dem die ABI-D-Junioren zweimal in Rückstand gerieten. Doch Finn und Noah konnten jeweils ausgleichen. Drei Minuten vor Spielende brachte Romeo die ABI-Mannschaft zum ersten Mal in Führung. Union Heilbronn versuchte alles, fand jedoch keine Lücke mehr. Der vielumjubelte Finalsieg stand fest!

Einfach klasse! Beide Mannschaften ungeschlagen in 10 Spielen und dabei 32 Tore geschossen!


Geschrieben am 29. Januar 2018 von A. Schumacher