08.10.2016 SGM ABI 1 – SGM Schwaigern/ Oberes Leintal 1 3:1 (0:0)


08.10.2016 SGM ABI 1 – SGM Schwaigern/ Oberes Leintal 1              3:1 (0:0)

Am vergangenen Samstag hatten wir den Tabellennachbarn aus Schwaigern zu Gast. Nach der unglücklichen Niederlage in der vergangenen Woche wollten wir an die aufstrebende Form anknüpfen.

Zu Beginn taten sich beide Mannschaften etwas schwer, das Spiel war geprägt von vielen Zweikämpfen im Mittelfeld und Ansatzaktionen, die aufgrund der gut stehenden 4er-Ketten auf beiden Seiten verpufften. Mitte der ersten Halbzeit wurden wir mutiger, setzten den Gegner früher unter Druck und konnten so einige passable Torabschlüsse herausspielen. Etwas zwingendes erreichten wir aber nicht. Die offensive Ausrichtung unserer Heimmannschaft ergab Freiräume für den bulligen Stoßstürmer der Gäste, dessen Aktionen konnten jedoch mehrfach klasse durch Einzelaktionen unserer Innenverteidiger gestoppt werden. Kurz vor der Pause ein unschönes Bild: Wir stoppten einen Konter der Gäste durch ein taktisches Foul an der Mittellinie. Der Gefoulte Spieler hatte sich allerdings nicht im Griff und ging nach einer Tätlichkeit mit Rot vom Feld. Die Zeitstrafe für unseren Spieler war eine ebenso harte Entscheidung des guten Schiedsrichters. Es sollte nicht die letzte bleiben.

In der zweiten Halbzeit knüpften wir an wo wir aufgehört hatten. Druckvoll und lautstark nach vorn, kamen wir zu immer mehr Ballbesitz und besseren Chancen.

Bereits vier Minuten nach der Pause schlug Marco einen perfekten Freistoß in den 16er, wo sich Jan vom Gegner lösen und aus 7 Metern zur Führung einschieben konnte.

Die Führung hielt leider nicht lange, denn bereits 5 Minuten später konnten die Gäste ausgleichen. Nach einem Konter der Gäste stellten wir den Gegner eigentlich gut, verteilten dann aber ein Geschenk an den Stürmer, der das Foul dankend annahm und den fälligen Strafstoß verwandelte. Das Aufbäumen der Gäste aus Schwaigen war jedoch nur von kurzer Dauer.

Melvin konnte sich als Top-Joker beweisen. Bereits in den ersten 2 Minuten nach seiner Einwechslung erzielte er das 2:1 und 3:1 nach zwei beinahe identischen Angriffen. Nach jeweils schönem Schnittstellenpass konnte er sich im Laufduell durchsetzen und aus 14 Metern ins lange Eck verwandeln. Danach nahmen wir etwas das Tempo aus dem Spiel und ließen den Ball zirkulieren. Hüseyin wollte kurz vor Schluss noch unbedingt sein Tor erzielen und ging etwas übermotiviert in den Zweikampf. Nach einer kleinen Rangelei mit einem kleinen Schubser schickte ihn der Schiedsrichter mit Rot vom Feld. Eine überharte Entscheidung, die zur Linie des Schiedsrichters passte.

Alles in allem ein verdienter Sieg, gegen offensiv schwache Gegner aus Schwaigern. Eine geschlossene Mannschaftsleistung, die von einer starken Bank das Spiel entscheiden konnte.

Für die SGM ABI spielten:

Marek Metzger, Janis Chatzivasiliadis, David Schad, Lars Pfitzer, Felix Barth, Jan Weber (1), Luca-Matteo Di Bari, Ben Gehringer, Hüseyin Sarac, Marco Schmidt, Mohammad Amin Sedighi, Tom Schuster, Melvin May (2), Emre Tyriaki, Luca Herrmann.

In der nächsten Woche sind wir zu Gast bei den Sportfreunden am Neckar. Anpfiff ist um 14.30 in Nordheim.


Geschrieben am 11. Oktober 2016 von A. Schumacher